Informationskoffer für die kultursensible Altenhilfe

Zwanzig sorgfältig gepackte Informationskoffer des Forums für eine kultursensible Altenhilfe werden seit 2004 durch die vier Regionalgruppen des Forums auf Wunsch zu Stadtteilfesten, Informationsveranstaltungen und Fortbildungen zum Thema kultursensible Altenhilfe in ganz Deutschland geschickt.

Viele Materialien zum Thema wurden für die Koffer von Fachleuten gesichtet und zusammengestellt: Bücher, mehrsprachige Broschüren und Videos; Leitfäden, Checklisten und Arbeitshilfen; Projektbeispiele, Tagungsdokumentationen und noch vieles mehr.

Als Symbol für Migration und Wanderschaft befinden sich diese Informationen in fünf verschiedenen Koffern. Jeder Koffer hat ein eigenes Thema und kann immer mit neuen Materialien erweitert werden. Im Inhaltsverzeichnis der Koffer finden Sie die Bezugsquellen der darin enthaltenen Informationen. Er kann gegen Übernahme der Transportkosten und einer evtl. anfallenden Kaution bei den zuständigen regionalen AnsprechpartnerInnen angefordert werden.

Hinweis: Die Kofferlisten stammen aus dem Jahr 2008 und müssen nicht unbedingt mit den Inhalten der Koffer in den Regionen identisch sein. Eine Aktualiserung der Kofferlisten und der Kofferinhalte ist geplant, hängt aber auch von den Ressourcen der Forumsmitglieder ab.

Koffer 1: Altenpflege

Inhalt: Lehrbücher, praktische Handreichungen, Lehrmodule auf CD, Checklisten für ambulante und stationäre Einrichtungen für die Umsetzung einer kultursensiblen Betreuung und Pflege

Koffer 2: Sozialraumorientierte Altenhilfe

Inhalt: Bücher, Broschüren, Filme zu den Themen Interkulturelle Kompetenz, Interviews und Biografien von älteren MigranInnen und offene Seniorenarbeit mit älteren MigrantInnen, Best-practice-Beispiele

Koffer 3: Tagungs- und Projektdokumentation

Inhalt: Berichte und Dokumentationen zu Themen der kultursensiblen Altenpflege und Altenhilfe, Best-practice-Beispiele, Handlungsempfehlungen aus Wissenschaft und Praxis

Koffer 4: Mehrsprachiges Material

Inhalt: Broschüren, Informationsmaterial, Leitfäden zur Pflegeversicherung und zu diversen Gesundheitsthemen wie z.B. Diabetes, Depressionen, gesunde Ernährung, Alkoholsucht und Demenz in verschiedenen Sprachen